Ein neues Zuhause für die Geburts-, Kinder- und Jugendmedizin


25.11.2017

Dr. Pingi stellt sich vor

Große Augen, Watschelgang und natürlich ein Arztkittel – Dr. Pingi, das offizielle Maskottchen der Spendenkampagne „Das Neue Hauner“ am Klinikum der Universität München, hat den Sprung von einer Kinder-Zeichnung zu einem Plüschtier zum Anfassen geschafft. Heute wurde es von Prof. Dr. Karl-Walter Jauch, Ärztlicher Direktor des LMU-Klinikums, im Beisein von Georg Eisenreich, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, im Dr. von Haunerschen Kinderspital offiziell vorgestellt.

Symbol "Weiter zu" Zur Pressemeldung des Klinikums


17.11.2016

Spendertreffen 2016 ein voller Erfolg

Am Donnerstag, den 17. November, versammelten sich die Unterstützer des Neuen Hauner zum diesjährigen Spendertreffen.

weiter zu:Mehr unter Aktuelles


Gentherapiestudie bei Wiskott-Aldrich-Syndrom

Stellungnahme zur Gentherapie-Berichterstattung

Die Berichterstattung des SZ Magazins vom 22.04.2016 unter der Überschrift "Arzt ohne Grenzen" stellt eine enorme Verunsicherung des Vertrauens der Bevölkerung in die Arbeit eines Arztes dar...

Symbol "weiter" Lesen Sie hier die Stellungnahme


Architektenwettbewerb ist entschieden:

Das Neue Hauner nimmt Gestalt an

Eine Fachjury hat in einer zweitägigen Sitzung aus 23 Einreichungen von Architektenbüros aus Deutschland, Österreich und Frankreich die besten Entwürfe ausgewählt. Den ersten Platz belegt der Entwurf von Nickl & Partner Architekten AG, München.

Symbol "weiter" Zur Pressemeldung des Klinikums